Hamburg

Manon

Manon GARANDEAU
Institut français Hambourg

Bundesländer:
Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein

E-Mail: francemobil.hamburg@institutfrancais.de
Website: hamburg.institutfrancais.de

Bonjour,

je suis Manon, l’animatrice FranceMobil des régions d’Hambourg, du Schleswig-Holstein et Mecklembourg-Poméranie Occidentale pour cette année 2020-2021.

Originaire des Sables d’Olonne, cité balnéaire sur la côte atlantique connue pour la diversité de ses paysages et sa mythique course à la voile du « Vendée Globe », j’ai plus généralement vécu dans le Grand Ouest, de Nantes à Lorient en passant par Angers. J’ai à cœur de faire découvrir cette partie de la France qui se distingue par sa douceur océanique et son riche patrimoine historique.

Titulaire d’une licence de lettres modernes à l’Université de Nantes, j’ai poursuivi mon cursus à l’Université Bretagne-Sud de Lorient en licence LLCER anglais. C’est à cette occasion que j’ai pu me rendre au Canada, dans le cadre d’un échange universitaire. Cette expérience a été suivie d’une année en tant qu’assistante de français dans une université aux États-Unis, dans le cadre du programme « Fulbright FLTA ». De retour en France, j’ai entamé un master en Études sur le Genre à l’Université d’Angers, dont je viens de compléter la première année.

Après l’apprentissage de l’allemand en tant que troisième langue vivante au lycée et quelques séjours en Bavière, dans le cadre du jumelage entre Brem-sur-mer et Mammendorf, c’est avec plaisir que je reviens à Hambourg. J’ai eu l’occasion de m’y rendre lors d’un échange scolaire. Il me tarde de (re)découvrir cette ville mais aussi de venir à la rencontre des élèves et enseignant.es du Nord de l’Allemagne, afin de partager mon amour pour ma région d’origine et pour en apprendre davantage sur la culture allemande.

Hallo,

ich bin Manon, die FranceMobil Lektorin für das Schuljahr 2020-2021. Ich werde in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern sein.

Ich komme aus Les Sables d’Olonne, ein sehr schöner Ferienort am der Atlantik dass bekannt ist für seine verschieden Landschaften und sein Rennboot „Vendée Globe“. Ich habe die meiste Zeit im West Frankreich gelebt und bin von Nantes nach Lorient und dann nach Angers gezogen. Die Küstenregion zeichnet sich vor allem durch ihre Historie aus und ich kann es kaum erwarten diese mit euch zu teilen.

Ich habe einen Bachelor in französischer Literatur (Université de Nantes) und einen Bachelor in Anglistik/Amerikanistik (Université Bretagne-Sud, Lorient). Ich nahm an einem Universitätsaustausch der Memorial University in Neufundland teil, was eine sprachlich- und kulturell bereichernde Erfahrung war. Danach arbeitete als französische Sprachassistantin für das Programm „Fulbright FLTA“ an der Universität „Hiram College“, Ohio. Nach meiner Rückkehr nach Frankreich, begann ich einen Master in Geschlechtsstudien und schloss das erste Jahr erfolgreich ab.

Ich lernte Deutsch als dritte Fremdsprache während meiner Schulzeit und auch heute engagiere ich mich sehr in den Aktivitäten der Partnerstädte Brem-sur-mer (Vendée) und Mammendorf (Bayern). Dadurch bot sich mir häufiger die Gelegenheit nach Bayern selbst zu reisen und die Partnerstadt kennenzulernen. Während eines Schüleraustausches hatte ich die Möglichkeit die Hansestadt Hamburg kennenzulernen und möchte jetzt gerne die Gelegenheit nutzen, um sie weiter zu entdecken. Außerdem freue ich mich die Liebe für meine Region mit Schülern und Schülerinnen sowie den Lehrenden aus dem Norden Deutschlands zu teilen. Ich hoffe, dass mir dieser kulturelle Austausch viele neue Erfahrungen sowie neues Wissen bringen wird.

FranceMobil einladen