Bewerben Sie sich bis zum 15. März für ein FranceMobil-Stipendium!

Für das Schuljahr 2022/23 werden zwölf junge Lektorinnen und Lektoren gesucht, die ab September 2022 französische Schulen besuchen, um Kinder und Jugendliche spielerisch für Frankreich und die französische Sprache zu begeistern.

© Jennifer Sanchez

Bewerben Sie sich jetzt für ein Stipendium und fördern Sie ab September 2022 Ihre Sprache und Kultur sowie Mobilitätsprogramme an vielen Schulen im Partnerland!

Auch zum kommenden Schuljahr 2022/2023 werden wieder Stipendien an junge Lektor*innen vergeben, die Kinder und Jugendliche an Schulen spielerisch für die französische Sprache und Kultur begeistern möchten. Sie vermitteln ein aktuelles und positives Bild ihres Landes, sei es durch Spiele, aktuelle Musik, Zeitschriften, Filme usw. – kurz: durch alles, was Spaß und neugierig auf die Sprache des anderen macht! In diesem Kontext stellen Sie passende Mobilitätsprogramme vor und machen Lust auf eine internationale Erfahrung im Ausland. Sie werden als Stipendiaten zehn Monate lang verschiedene Schulen in einer Region im jeweils anderen Land besuchen. Die Schulbesuche erfolgen mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mit Fahrzeugen, die vom Programm bereitgestellt werden.
Daneben werden von Ihnen auch Online-Animationen zum Mitmachen angeboten, die mithilfe verschiedener Tools für Videokonferenzen durchgeführt werden.

Animationen werden allen Altersgruppen allgemeiner sowie berufsbildender Schulen angeboten, wobei ein besonderer Fokus auf den Klassenstufen liegt, die vor der Wahl der zweiten Fremdsprache stehen.
Für FranceMobil suchen wir motivierte französische Muttersprachler*innen zwischen 20 und 30 Jahren.

Bewerbungsschluss ist der 15. März 2022
Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie in der Ausschreibung

Ansprechpartnerin:
Auriane Jousse
Ambassade de France/Institut français d’Allemagne
auriane.jousse@institutfrancais.de
+49 30 590 03 92 04

« Zurück zur Hauptseite